Hot. Efficient. Green.

Internationale Auszeichnung für AHEAD-Projekt mit SPH-Beteiligung

Internationale Auszeichnung für AHEAD-Projekt mit SPH-Beteiligung

Foto © Takeda Manufacturing Austria AG

Nachhaltige Pharmaproduktion mit dem ThermBooster™

Net-Zero Industries Award 2023 für herausragende Lösung zur industriellen Dekarbonisierung

Das Forschungsprojekt AHEAD (Advanced Heat Pump Demonstrator) des Pharmaherstellers Takeda hat den Net-Zero Industries Award 2023 erhalten. Der Preis wird von der globalen Initiative „Mission Innovation – Net-Zero Industries (MI-NZI)“ vergeben und zeichnet Lösungen und Innovationen aus, die den Einsatz von Technologien zur Dekarbonisierung der Industrie beschleunigen. Eine unabhängige internationale Expertenjury wählte die Preisträgerinnen und Preisträger aus fast 70 Einreichungen aus. Das Projekt AHEAD gewann den nationalen Preis für Österreich in der Kategorie „Herausragende Projekte“.

AHEAD zielt auf eine nachhaltige Arzneimittelproduktion am Produktionsstandort des biopharmazeutischen Unternehmens Takeda in Wien ab. Dazu wird der ThermBoosterTM künftig die vorhandene Wärme des Takeda-Heizwassersystems in Heißdampf umwandeln. Der ThermBoosterTM übernimmt dabei den entscheidenden Schritt in einer Kaskade von Anlagen: die Erzeugung von Dampf mit ca. 120°C. Dieser wird einem nachgeschalteten Prozess in einem Dampfkompressor weiter verdichtet und somit auf die bei Takeda benötigten 11 bar(a) gebracht. Die gesamte Anlage reduziert die CO2-Emissionen am Produktionsstandort um bis zu 90 Prozent und ermöglicht für etwa sieben Monate im Jahr eine komplett CO2-freie Produktion. Pro Jahr werden so 1.900 Tonnen CO2 eingespart.

Wir freuen uns über diesen Erfolg und sind sehr stolz, als Konsortialpartner und Lieferant unserer Wärmepumpentechnologie an diesem herausragenden Projekt beteiligt zu sein!

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Geschäftsführer

Dr. Tim Hamacher

Geschäftsführer

Andreas Mück

Scroll to top